Lachen


Lachen !
 
 
Heiter und gesund
 
 

"Lachen ist die beste Medizin," behauptet der Volksmund schon lange. Die Ergebnisse der Lachforschung geben ihm recht und fördern zahlreiche positive Nebenwirkungen zu Tage: So kann Lachen zum Stressabbau beitragen, den Ausstoß von Glückshormonen und die Verdauung anregen, die Selbstheilungskräfte des Körpers stärken sowie den Blutdruck und den Cholesterinspiegel senken.

 

 

Wer lacht, gewinnt

 

Wie der Körper profitiert auch die Psyche von regelmäßigen Lachanfällen, welche kreative Energie freisetzen, Hemmschwellen abbauen und ein Ventil für angestaute Aggressionen öffnen. Zudem befördert Humor das Sozial- verhalten: Ein Lächeln signalisiert Offenheit und Kontaktbereitschaft und kann dazu bei- tragen, beim Umgang mit Fremden das erste Eis zu brechen, eine gespannte Situation auf- zulockern.

"Ich liebe mir den heitren Mann am meisten unter meinen Gästen," beschrieb Goethe den Sympathiebonus des Frohsinnigen. Wer mit Humor durchs Leben geht, hat es leichter im Umgang mit Anderen. Fröhliche Menschen sind in der Regel selbstbewusster und blicken

mit Optimismus in die Zukunft. Gründe genug, um öfter mal das Zwerchfell zu strapazieren

 

 

 

***************************************************

 

Nicht den Ärger runter schlucken , sondern rauslassen.! dampfablassen.de - der Name ist Programm ! Ein Forum, in dem jeder meckern und schimpfen kann, wie er will !  Und lachen kann wie er will, schaut einfach mal rein, es ist schon herrlich worüber sich die Leute so ärgern.

EIN LÄCHELN

Ein Lächeln kostet nichts und bewirkt so viel!!

Es bereichert die, die es empfangen,

ohne die ärmer zu machen, die es geben.

Es dauert nur einen Augenblick, aber die Erinnerung währt ewig.

Niemand ist reich genug, um es entbehren zu können und

niemand ist arm genug, um es nicht geben zu können.

Es bringt dem Heim Glück und ist das Zeichen der Freundschaft.

Ein Lächeln schenkt der müden Seele Ruhe

und dem Verzweifelnden neuen Mut.

Wenn du einmal einem Menschen begegnest, der dir das Lächeln,

das du verdienst, versagt, sei großzügig und schenke ihm das deine

...denn niemand hat ein Lächeln so nötig, wie der, der es anderen nicht geben kann!

 

 

 

 

Wann hatten Sie das letzte Mal so richtig Spaß..??Versuchen Sie's doch mal hiermit

Leihen Sie sich einen Anzug  oder ein Kleid mit Leopardenmuster aus, und versuchen Sie sich als Barmixer:               

 

Kramen sie Ihr Mr.Bartender-Rezeptbuch hervor, und bepacken sie Ihren Tisch mit den verrücktesten Cocktails, bunt wie der Regenbogen – und das Dekor von einer Kreativität die das ausgeleierte Papierschirmchen  vor Scham zusammenklappen lässt.

 

Beginnen sie mit den Klassikern – Grasshoppeer, Sidecar, Pink Lady. Dann brauen Sie sich Ihren eigenen Drink.

Bestellen Sie ihn mit Namen in den Bars, die sie häufiger besuchen, und tun sie ganz erstaunt, wenn man dort

Noch nie was von der >wobbly cow< gehört hat – juhuh! Und gleich einen Wodka hinterher.

 

 

Seien Sie Ihr eigener Innenarchitekt:           

 

Tragen Sie ein Cape (einsauberes Tischtuch tut`s wahrscheinlich auch), und spielen Sie den hochnäsigen französischen Dekorateur.

Machen Sie eine Tour durch Ihre Wohnung, und beurteilen Sie jeden einzelnen Gegenstand, natürlich nicht ohne das entsprechende Vokabular - >wie farblos, fürchterlich, widerwärtig, trist, schauderhaft, scheußlich, grauenhaft, unansehnlich, unaussprechlich und erbärmlich<.

 

Vergessen Sie nicht das unbezahlbare >wo haben wir denn das erstanden?!<

Dabei krümmen Sie ihren Zeigefinger und setzen eine verächtliche Miene auf.

 

Arbeiten Sie einen Plan aus, wie alles umgestylt werden sollte. Dann überlegen Sie kurz wie viel Jahre und Euro es Sie kosten würde, Ihren Schweinestall zu verändern, und entscheiden sich schließlich für die beste Lösung: noch eine Flasche Bier aufzumachen.

 

 

Gehen Sie mal Ihr Adressbuch durch:           

 

Rufen Sie Leute an und hängen gleich wieder ein. Freuen Sie sich, nun zu wissen, dass sie noch am Leben sind, ohne die anstrengende Prozedur einer Unterhaltung.

 

 

Gönnen Sie sich einen Abend für Ihre Schönheit:           

 

Warum nicht mal französischer Knoten mit Schneebesen und Spaghettizange?

Probieren sie eine elegante Frisur aus, die von Küchenutensilien zusammengehalten wird.

Malen Sie  sich mit den Resten diverser Schönheitsmasken das Gesicht bunt an. Lassen sie die Jalousien herunter, und probieren sie gewagte Make-ups aus, die Ihnen in Magazinen aufgefallen sind. Um Ihren neuen Look zu testen, öffnen sie die Tür, wenn die Zeugen Jehovas klingeln, und schauen mal, ob sie wiederkommen.

 

 

Nehmen Sie Ihre Lebensgeschichte auf Video auf:           

 

Sollten sie mitten in meine Geschichte wegnicken, wechseln Sie die Gangart. Erzählen Sie die Geschichte einer Person, die Sie selbst gern sein möchten. Dann vergleichen sie sich miteinander und halten fest, welche Schritte Sie einleiten müssten, um das Leben von Manni Müller in das von Mel Gibson zu verwandeln.

 

 

Führen Sie Ihren Hund zu einem romantischen Abendessen aus           

 

Werfen Sie sich in Abendgarderobe, und verpassen sie Ihrem Hund eine kleine Krawatte, damit er sich nicht ausgeschlossen fühlt.

 

 

Machen sie Inventur in Ihrem Kleiderschrank           

 

Kombinieren sie alles bunt durcheinander. Machen Sie Polaroids von den Outfits, die sie kreieren, und kleben Sie sie innen an die Schranktüren. Teilen sie die Outfits in Kategorien ein >nimm mich..., füttere mich...., sprich mit mir...., schlaf mit mir.... oder bleib mir vom Leib...<.

 

 

Verabreden Sie sich mit sich selbst           

 

Warum Samstag nachts zu Hause bleiben und kalte Makkaroni mit Käse essen, nur weil Sie niemand für ein Date haben? Reservieren Sie einen Tisch in einem eleganten Restaurant, und laden sie sich zu einem feudalen

Essen ein. Sie könnten sich sogar eine Rose kaufen. Es ist allerdings ratsam, die Grenze da zu ziehen, wo sie Ihre eigene Hand küssen und kurz innehalten, um der Welt zu verkünden: >Mmmmm..... ich könnte mich glatt in dich verlieben.< Danach bringen Sie sich nach Hause und machen, wonach Ihnen der Sinn steht.

 

 

Stylen sie Ihren Hund wie eine Berühmtheit und machen Sie Fotos davon           

 

Vorschläge: Benjamin Franklin, Gandhi, Marilyn Monroe, Warhol, Madonna, John Wayne, Elton John, Mutter Teresa.

 

 

Erstellen sie Ihren Stammbaum           

 

Entwerfen sie sich ein Familienwappen aus ausgestorbenen Tieren und den Lieblings-Supermarktprodukten Ihrer Familie. Erfinden sie einen Wahlspruch – z.B. >Schmidt & Söhne.< und schlechter Ruf seit 1870<

 

 

Machen Sie eine >hatte ich schon< Liste           

 

Erstellen Sie eine Liste all derer mit denen Sie geschlafen haben – in der Reihenfolge der Potenz. Fügen sie wesentliche statistische Einzelheiten hinzu. Wenn Sie dann noch die Energie haben, können sie auch eine >Noch offene Liste< vorbereiten.

 

 

Führen Sie Ihren liebsten verstorbenen Autor zum Dinner aus           

 

Es ist mindestens 146 Jahre her, dass jemand Edgar Allan Poe eine ordentlich warme Mahlzeit angeboten hat.

Schnappen Sie sich ein Pendel und ein paar Klamotten, die Edgar gefallen haben könnten, und los geht’s. Reservieren Sie einen Tisch für zwei. Werfen sie Edgars schwarzen Umhang über den Stuhl, und setzten Sie die obligatorische ausgestopfte Krähe drauf. Bestellen Sie ein Essen für sich und Edgar. Nach dem Abendessen bemerken sie vernehmbar, der arme Edgar hätte sein essen ja gar nicht angerührt: >dabei hat er seit 146 Jahren nichts mehr gegessen.<. Bitte sie den Ober es einzupacken, und bestehen Sie darauf, es später für ihn aufzuwärmen.

 

Vorschläge für die Garderobe, falls Sie eines der folgenden Bücher lesen...

Carl Sandburgs Lincoln-Biographie: Zylinder und falscher Bart.

Krishnamutri: ein sauberes weißes Laken genügt .... etc.

Sie haben ein Date..??

 

Interessanter Gesprächsstoff

 

Sie beide (PS: Wenn das nicht interessant ist, suchen Sie sich jemand anderen zu reden

 

Bücher, die nicht an der Supermarktkasse stehen

 

Große Denker die man nicht im Fernsehen sieht.

 

Dinge, die Sie gerne erfinden würden

 

Wo es den besten Martini gibt

 

Abgedrehte Geschichten, die Sie auf der Straße beobachtet haben

 

Was Sie bei Ihrem letzten Abendmahl essen würden

 

Der schlimmste Job, den Sie je hatten

 

Jobs, die sie reizen, von denen Ihre Mutter aber nichts wissen dürfte (so einer wie meiner z.B.)

 

An welche Tiere Sie die Leute im Raum erinnern

 

Was Ihnen zuletzt richtig peinlich war

 

 

Worüber sie sich besser nicht unterhalten sollten:

 

Ob Sie astrologisch gesehen zusammenpassen

 

Die Erfüllung Ihres jährlichen Plansolls

 

Über den Führer

 

Den letzten chirurgischen Eingriff

 

Den großartigen Sex mit Ihrem Ex

 

Warum Ihr Gegenüber mit dem Rauchen oder Trinken aufhören sollte

 

Den Fettgehalt in McDonald`s Hamburgern

 

Die letzte Festnahme oder einen Gefängnisaufenthalt

 

Warum Sie über Ihre letzte Beziehung einfach nicht hinwegkommen

 

Wie es war, als Ihre Ehefrau im Kreissaal lag

 

Zahnarztwitze

 

Was man besser nicht sagen sollte

 

Darf ich Sie mal was fragen? Tragen Sie einen String-Tanga?

 

Wenn ich ein Moskito wäre, würde ich dich stechen. (Antwort: Wenn du ein Moskito wärst, würde ich dich zerquetschen.)

 

So einen Körper habe ich bei einer weißen Frau noch nie gesehen.

 

Kann ich dich mal kurz was zu Deiner Figur fragen?

 

Wie wär`s mit ein paar Fritten zu diesem Milchshake?

 

Darf ich Deine Sommersprossen zählen?

 

Verzeihung, kann es sein, dass sie meine Exfrau sind?

 

Du scheinst zu den Mädchen zu gehören, die gerne kalte Pizza zum Frühstück essen.

 

Ich hätte Lust mir Deine Schenkel ums Gesicht zu schlingen.

 

Auf wann soll ich den Wecker stellen?

 

Ich Tarzan, du Jane. Na wie wär`s?

 

Du erinnerst mich an den Panther, der in Gefangenschaft aufgewachsen ist.

 

Wollen wir eine eheähnliche Beziehung eingehen? (wir: >ja, warum nicht ... gleich wenn wir aufgehört haben zu lachen<.)

 

Stärkung der Heiterkeit

Sage dir täglich!

Ich bin ein fröhlich und gutgelaunt,ich beginne jeden Tag mit einen lächeln!

  Finde das Paradies der Heiterkeit!

Lese diese Hompage nicht nur einmal, sondern so oft du kannst, dann wirst du das positive annehmen!
 
EIN MAL IST KEIN MAL!

 

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!